Über mich‎ > ‎

Beruf

Momentan beschäftige ich mich mit mehreren Tätigkeiten zu gleicher Zeit. Aber auch zu meinen früheren Erfahrungen habe ich kurze Beiträge verfasst.

Projektmanager, Werner Consulting, Magdeburg

Die Motivation auf dem Weg in die Selbstständigkeit war vielfältig. Ich habe den Schritt als als Weiterführung der zuvor ausgeführten Tätigkeiten als Projektmanager verstanden. Dazu ist es aber auch eine mögliche Einnahmequelle während der Bearbeitung meines Dissertationsthemas. Die Idee, die damit verbundene freie Zeiteinteilung für die Fertigstellung der Arbeit zu nutzen, ist leider nicht aufgegangen.

Die Vision im Themenfeld OpenEngineering über Dienstleistungen, Produkte und Beratung die Open Source Idee aus dem Softwarebereich in die Ingenieruwissenschaften zu tragen und sie dort voranzutreiben bleibt bestehen.

http://www.werner.biz/

Doktorand der Logistik, Universität Magdeburg

Durch das Landesstipendium Sachsen-Anhalts und die Betreuung vom Institut für Förder- und Baumaschinentechnik, Stahlbau, Logistik bin ich in der Lage an meiner Dissertation zu arbeiten. Mein Thema ist "Die Entwicklung einer Methodendatenbank mlog". Daran arbeite ich im Rahmen der Förderung seit Juli 2005.

Die Arbeit an der Uni ist sehr angemehm, abwechslungsreich und auf Grund inhaltlicher Aspekte eine Herausforderung. Logistik war nicht Teil meiner universitären Ausbildung, nur angrenzende Bereiche aus Produktion/Fertigung und Qualitätsmanagement spielten für die Ingenieurinformatik eine Rolle.

Die Landesförderung für Studenten mit ausgezeichnetem Studienabschluss und einem Betreuer des Promotionsvorhabens beträgt grundsätzlich 2 Jahre und kann maximal um 2-mal ein Semester verlängert werden. Die Förderung muss bei der betreuenden Fakultät einer Universität mit Promotionsrecht eingereicht werden. Eine Verängerung wurde mir genehmigt, als ich einen dreimonatigen Kubaaufenthalt erleben durfte. Seit Anfang 2008 beschäftige ich mich nebenberuflich mit der Weiterführung dieses Vorhabens.

http://www.ilm.ovgu.de/